Krise

ich krieg die krise
auf jeder Reise gibt es mal Probleme

Wir leben in einer Gesellschaft, die uns viele Freiheiten erlaubt, viele Entscheidungsmöglichkeiten lässt und müssen daher immer wieder unsere eigene Position und Richtung neu bestimmen.
Der Preis, den wir dafür bezahlen ist die Krise, sind die Momente, in denen wir nicht wissen, wie es weitergeht.
Die Möglichkeiten, die wir sehen, scheinen uns unbefriedigend oder wir sehen erst gar keine.
Vielleicht fühlen wir uns dann einfach unwohl, möchten aus unserer Haut heraus, aber auch körperliche Schwierigkeiten sind nicht selten.
Die erste Anlaufstelle ist dann meist der Arzt – und das ist gut so – und dennoch kann es sinnvoll sein, auch nach den seelischen Ursachen zu forschen.
Wenn Sie in einer seelischen Notlage sind, ist es wichtig, das eigene Wünschen und Wollen zu erkennen und zu definieren, damit Sie gute Entscheidungen treffen können. Darüber hinaus hat jedes körperliche oder psychische Symptom einen – oftmals gut verborgenen – Sinn bzw. eine Funktion, die mit Hilfe des Unbewussten in Trance erkannt werden kann. Wird das zugrunde liegende Problem gelöst, verschwindet auch das Symptom.
Weiter

 

Psychotherapie mit Hypnose